Machen Sie Ihr Schlafzimmer energieeffizienter

Sparen Sie Energiekosten, ohne auf Stil zu verzichten.

Sie denken vielleicht, dass die Reduzierung des Energieverbrauchs nur Ihre Küche, den Waschraum und die Klimaanlage und Heizung des ganzen Hauses betrifft, aber wenn es darum geht, den Energieverbrauch zu reduzieren, kann Ihr gesamtes Haus auf die Handlung eingehen. Ein energieeffizientes Zuhause kommt nicht nur Ihnen persönlich zugute, indem es Ihre Stromrechnungen senkt, es hilft auch der gesamten Umgebung und macht das Leben jedes Einzelnen ein bisschen besser.

Wenn es also an der Zeit ist, nach einfachen Möglichkeiten zu suchen, Energie zu sparen, vergessen Sie nicht, Ihr Schlafzimmer mit einzuschließen.

Beginnen Sie mit dem Thermostat

Der schnellste und einfachste Weg, um Ihre monatlichen Gas- und Stromrechnungen zu senken, besteht darin, den Thermostat im Winter zu senken und im Sommer zu erhöhen. In den meisten Haushalten wird monatlich etwa die Hälfte der Energie für die Klimaanlage oder den Ofen benötigt. Schon ein paar Grad nach oben oder unten können Ihre Stromrechnung merklich verändern - aber mit der Vorausplanung ist Ihr Schlafzimmer genauso komfortabel wie zuvor.

Im Winter ist es einfach - fügen Sie eine dicke Bettdecke oder eine zusätzliche Decke zu Ihrem Bett hinzu und senken Sie den Thermostat, bevor Sie sich für die Nacht zurückziehen. Die meisten modernen Häuser haben programmierbare Thermostate, also stellen Sie die Steuerung so ein, dass die Temperatur um einige Grad steigt, kurz bevor der Wecker am Morgen ausgeht. Sie werden gut schlafen und müssen sich beim Aufstehen keiner übermäßigen Kälte aussetzen.

Schalten Sie im Sommer die Klimaanlage nachts aus und öffnen Sie stattdessen Ihre Fenster, wenn es die Sicherheit erlaubt. Verwenden Sie bei Bedarf einen tragbaren Fensterlüfter, um die kühlere Außenluft in Ihr Schlafzimmer zu leiten - Sie werden sich wohl fühlen und gleichzeitig viel weniger Strom verbrauchen, als für den Betrieb der Klimaanlage erforderlich wäre. Eine weitere Option ist das Anbringen eines tragbaren Schwinggebläses in der Nähe des Bettes, um die ganze Nacht hindurch eine kühle Brise zu erzeugen.

Überprüfen Sie die Windows

Wenn es Lücken rund um Ihre Schlafzimmerfenster gibt, wird Ihr Geld zusammen mit der verschwendeten Energie wegrutschen. Bei älteren Fenstern ist es besonders wahrscheinlich, dass sie Lücken im Abdichten oder Abdichtungen aufweisen, wodurch kalte Brise während des Winters eindringen und im Sommer gekühlte Luft austreten kann. Überprüfen Sie Ihre Fenster jährlich und dämmen Sie sie gegebenenfalls neu, um Undichtigkeiten zu beseitigen.

Wenn Sie planen, die Energieeffizienz Ihres Hauses zu verbessern, sollten Sie Doppelglasfenster anstelle von altmodischem Einscheibenglas installieren. Doppelt verglaste Fenster schaffen eine natürliche Dämmschicht, die das Schlafzimmer im Winter wärmer und im Sommer kühler hält.

Verwenden Sie schließlich Vorhänge , um die Temperatur Ihres Schlafzimmers während des ganzen Jahres zu kontrollieren. Wenn tagsüber intensive Sommersonne auf die Fenster fällt, schließen Sie Ihre Jalousien oder Vorhänge, um die Hitze draußen zu halten. Bewahren Sie sie im Winter an sonnigen Tagen auf, aber nachts geschlossen, um die Hitze im Inneren zu halten.

Reinigen Sie die Kanäle

Durch die jährliche Reinigung der Luftkanäle in Ihrem Haus werden nicht nur vorhandene Staub- und Allergene entfernt , sondern auch die Luftzirkulation verbessert und die Belastung Ihrer Heizungs- und Klimaanlagen verringert. Und denken Sie daran, den Filter in Ihrem Ofen alle paar Monate zu wechseln - schmutzige Filter sind ein häufiger Energieverschwender.

Ändern Sie die Glühbirnen

Anstelle von stromfressenden Glühlampen, verwenden Sie LED-Lampen in Ihrem neben Lampen und anderen Schlafzimmer Leuchten. LEDs verbrauchen bis zu 75% weniger Energie als herkömmliche Glühbirnen. Kompaktleuchtstofflampen sind eine weitere energiesparende Option. Obwohl Sie anfangs mehr für diese Glühbirnen ausgeben, sparen Sie im Laufe der Zeit geringere Energiekosten. Erinnern Sie sich, was Ihr Vater Ihnen immer gesagt hat: Schalten Sie das Licht aus, wenn Sie den Raum verlassen.

Trennen Sie die Ladegeräte

Es ist eine kleine Ersparnis, aber viele kleine Einsparungen summieren sich zu großen Auswirkungen. Anstatt das Telefon, den Laptop oder das Tablet-Ladegerät eingesteckt zu lassen, auch wenn Sie das Gerät nicht laden, ziehen Sie den Stecker bis zum Schlafengehen oder wenn Sie die Elektronik einschalten. Ladegeräte ziehen Energie, wann immer sie angeschlossen sind, selbst wenn nichts geladen wird.

Betrachten Sie einen Deckenventilator

Deckenventilatoren verleihen Ihrem Schlafzimmerdekor nicht nur eine starke Dosis von Interesse, sondern senken auch die Lufttemperatur um durchschnittlich vier bis sechs Grad - und verbrauchen weit weniger Strom als Ihr gesamtes Haus-Wechselstromsystem. Die meisten Deckenventilatoren haben im Winter einen Schalter für die umgekehrte Drehrichtung - wenn der Ventilator im Uhrzeigersinn kreisen lässt, zieht er wärmere Luft von der Decke herunter und sorgt so dafür, dass Ihr Schlafzimmer bequem bleibt, ohne dass die Heizung eingeschaltet werden muss.

Einen Baum pflanzen

Es ist keine schnelle Lösung, aber das Pflanzen eines Laubbaums außerhalb Ihres Schlafzimmerfensters bietet nicht nur eine friedliche Aussicht, sondern blockt auch heiße Sommersonne ab, lässt aber den Winter durchscheinen. Das Ergebnis sind angenehme Innentemperaturen ohne den Wechselstrom oder die Heizung zu laufen.