Anbau und Pflege von Miniatur-Alpenveilchen

Cyclamen soll für Aufrichtigkeit im Sinne von Blumen stehen. Die Cyclamen der Zimmerpflanze oder des Floristen sind alle Arten von Cyclamen persicum.

Die kleineren Arten von Cyclamen gibt es in zwei Versionen; Miniaturen , die in der Größe von fünf bis sechs Zoll (13 bis 15 cm) groß sind, und Mikros , die von drei bis vier Zoll (8 bis 10 cm) reichen. Wenn Sie sie online kaufen, seien Sie vorsichtig, dass Sie die Topfgröße nicht mit der Höhe verwechseln.

Alle diese Cyclamen mögen viele helle und kühle Wachstumsbedingungen.

Pflege

Um Ihr Alpenveilchen bestmöglich zu erhalten, ziehen Sie es an einem kühlen, feuchten Ort ohne Zugluft und ohne direkte Sonneneinstrahlung an (außer im Norden). Eine Tagestemperatur von 18 bis 20 Grad Celsius wird bevorzugt mit einer kühleren Temperatur in der Nacht.

Entfernen Sie tote gelbe Blätter und Blüten, indem Sie sie von der Knolle abdrehen (die sich direkt unter der Bodenoberfläche befindet). Cyclamen wie Feuchtigkeit, so wachsen sie in Gruppen oder auf einem Tablett mit feuchtem Kies.

Bewässerung

Kleine Töpfe mit Alpenveilchen werden am besten auf Schalen mit feuchtem Kies gezogen, um die Luftfeuchtigkeit hoch zu halten. Cyclamen wächst aus einer Knolle, die sehr anfällig für Fäulnis ist, wenn der Boden zu feucht gehalten wird.

Um die Miniatur vor dem Verrotten zu bewahren, wässern Sie sie, indem Sie sie von der Basis durchnässen, nur wenn der Boden trocken ist. Lassen Sie das Wasser gründlich aus dem Topf ablaufen und halten Sie den Topf auf etwas feuchten Kies in einem Tablett, um die Feuchtigkeit um die Pflanze herum zu erhöhen.

Nicht überschwemmen! Dies ist die Ursache der meisten Cyclamen Probleme. Wenn Ihre Pflanze gelb wird und hängen bleibt, prüfen Sie, ob der Boden nicht zu feucht ist. Versuchen Sie, die Pflanze an einen helleren, feuchten Ort zu bringen.

Ermutigen Sie Ihre Cyclamen zu Rebloom

Miniatur-Cyclamen können für ein zweites Jahr wieder in Blüte gebracht werden, wenn die Bedingungen stimmen.

Lassen Sie den Boden in Ihrem Cyclamen-Topf austrocknen, wenn das Alpenveilchen zu blühen beginnt und die Blätter anfangen, gelb zu werden, wenn sie in ihre Ruhezeit kommen. Lagern Sie das Alpenveilchen in seinem Topf in einem kühlen dunklen Bereich über den Sommer (in einem Keller oder Garage). Die Knolle nicht vollständig austrocknen lassen, aber nicht gießen. Ende August bringen Sie das Alpenveilchen zurück in einen kühlen, gut beleuchteten Bereich und gießen Sie den Topf leicht. Erhöhen Sie die Bewässerung, während sich die Blätter entwickeln, und versuchen Sie, das Alpenveilchen dort zu halten, wo die Nachttemperaturen kühler sind.

Arten von Miniatur-Alpenveilchen

Mehrere Gruppen von Miniatur- und Mikrozyklamen stehen zur Verfügung. In den Miniaturen sind die wichtigsten verfügbaren Serien: Metis, Miracle (parfümiert) Libretto, Super Series Compact (langlebig) und Miniwella (gefranste Blütenblätter) In der Mikrogruppe sind die wichtigsten verfügbaren Serien Super Series Micro und Midori. Samen sind verfügbar, aber Sie müssen die richtigen kulturellen Bedingungen (Temperatur und Lichtstunden) haben, um die Pflanzen für die Wintersaison zum Blühen zu bringen.

Auf der Suche nach mehr Informationen?

Wenn Sie weitere Informationen über die Pflege von Miniatur-Alpenveilchen suchen, denken Sie daran, dass es sich um Standardblumenveilchen handelt , die aber in kleineren, schwieriger zu bewässernden Töpfen aufgezogen werden.

Die Grünen Seiten des Montreal Botanic Garden haben gute Informationen über die Pflege der Pflanzen und um sie im nächsten Jahr zu rebloomen.