Japanische Ahornbäume

"Bloodgood", "Crimson Queen" Gute rote Herbst-Laub-Exemplare

Japanische Ahornbäume werden während der gesamten Vegetationsperiode, einschließlich der Herbstsaison, für ihr zartes Blattwerk geschätzt. Im Folgenden werden wir hauptsächlich Arten untersuchen, die für die rote Farbe bekannt sind, die sie im Herbst zeigen. Aber es wird auch ein Beispiel einer Kulturvarietät mit tief geschnittenen grünen Blättern, von Arten mit goldenen Blättern sowie von einem interessanten Typ mit dreifarbigem Laub geliefert.

Die Blattbeschaffenheit kann erheblich variieren, von der zarten filigranen Art bis zum gröberen Laub von "Bloodgood". Japanische Ahornbäume können auf verschiedene Arten klassifiziert werden.

Lassen Sie uns hier auf einige Klassifizierungskriterien eingehen: Herbstlaubfarbe und Blattzelltyp. Während die Arten mit rotem Herbstlaub besser bekannt sind, haben einige Arten im Herbst eine gelbe oder goldene Farbe. Beispiele hierfür sind:

  1. Vollmond ( Acer shirasawanum 'Aureum').
  2. Herbstmond ( Acer shirasawanum 'Autumn Moon').
  3. Beni Kawa ( Acer palmatum 'Beni-kawa').
  4. Korallenrinde ( Acer palmatum 'Sango-kaku'), deren rote Rinde auch Winterinteresse bietet (Rindenfarbe ist am hellsten, wenn die Pflanze in voller Sonne wächst).

In der Zwischenzeit werden einige japanische Ahornbaumsorten für ihren Spitzen- oder "präparierten" Blatttyp geschätzt. Die für diese japanischen Ahorne gegebene Taxonomie wird den Begriff Dissectum umfassen .

Rote japanische Ahornbäume

Es gibt schöne Beispiele von roten japanischen Ahornbäumen, einschließlich weinender Arten , die entweder in die Acer palmatum atropurpureum- Gruppe oder die Acer palmatum dissectum- Gruppe fallen. Sie zeigen oft den ganzen Sommer über rot gefärbte Blätter, die im Herbst leuchtend rot werden, was sie zu spektakulären Laubbäumen macht.

Gewachsen in USDA-Pflanzenhärtezonen 5-8, erreicht die Pflanzenart typischerweise eine Höhe von 30 Fuß mit einer Ausbreitung von 20 Fuß. Pflanzen Sie sie vollständig in teilweise Sonne und in einem gut durchlässigen Boden. In den Zonen 7-8 können sie von der Wärmepause profitieren, die sie erhalten, wenn sie in einem Gebiet mit Halbschatten oder gesprenkeltem Sonnenlicht gepflanzt werden.

Viele bunte Sorten sind verfügbar. Zwei davon werden im Folgenden besprochen.

"Bloodgood": Blutrote Blätter

"Bloodgood" ( Acer palmatum atropurpureum "Bloodgood") ist eine der beliebtesten Sorten. Dieser Herbstlaub kann in den Zonen 5-8 angebaut werden und erreicht eine maximale Größe von etwa 20 Fuß hoch x 20 Fuß breit, so dass es gerade über die richtige Größe, wenn Sie einen Schattenbaum für Ihre Terrasse Landschaftsbau benötigen. Es mag die Sonne, kann aber von etwas Schatten profitieren. Seine Blätter im Sommer sind rötlich-lila (aber neigen dazu, einige in voller Sonne grün). Im Herbst können diese Blätter je nach den Wachstumsbedingungen karminrot werden.

Lesen Sie hier über Bloodgood Japanische Ahornbäume.

Interessiert an etwas anderem als einem geraden Rot? Lassen Sie mich eine faszinierende Sorte namens Acer palmatum 'Coonara Pygmy' erwähnen, die im Herbst rot-orange Blätter trägt. Dann gibt es die Qualität der Blattform; Lassen Sie uns einen Blick auf die Dissectum- Gruppe werfen.

'Crimson Queen': Königin der Roten

'Crimson Queen' ( Acer Palmatum Dissectum 'Crimson Queen') kann in den Zonen 5-8 angebaut werden. Ein kleines Exemplar, es erreicht eine Höhe von nur 8-10 Fuß und eine Ausbreitung von 10-12 Fuß. Dieser zierliche Monarch wird jeden Rasen mit seiner angenehmen weinenden Gewohnheit und zergliederten Blattart zieren.

Wie bei Bloodgood werden die dunkelroten Sommerblätter zu einer roten Farbe für großes rotes Herbstlaub reifen.

Wachsen Sie Dissectum Arten in voller Sonne bis Halbschatten. Andere Dissectum- Sorten mit roter Herbstfarbe sind:

  1. A. palmatum var. Dissectum 'Red Dragon' (Zonen 5-8, reife Höhe und Verbreitung von 8 Fuß auf 8 Fuß).
  2. A. palmatum var. Dissectum 'Granat' (Zonen 5-9, reife Höhe und Ausbreitung von 9 Fuß auf 12 Fuß).

Lesen Sie hier über japanische Ahornbäume der Crimson Queen.

Cutleaf Japanese Maple Trees: Genug mit den Roten, schon

Cutleaf Japanische Ahornbäume ( Acer palmatum dissectum 'Filigree') sind noch kompakter als die vorhergehenden Dissectum Einträge, erreichen 4-6 Fuß in der Höhe, mit einer Verbreitung von 6-9 Fuß. Sie sind auch für die Zonen 5-8 geeignet und haben präparierte Blätter. Was aber an ihnen wirklich anders ist, ist die Form ihrer Blätter: Sie tragen tief geschnittene Blätter.

Die Blätter sind im Sommer grün und werden im Herbst golden.

Harriet Waldman: Japanischer Ahorn mit drei Farben

Auf den ersten Blick scheint die Sorte "Harriet Waldman" (15 Fuß groß, wenn sie reif ist) so zu sein, als wäre sie die beste Rasse. In der Tat, es bietet bunte Blätter , einschließlich einer wunderbaren rosa Farbe auf den neuen Blättern im Frühjahr. Unglücklicherweise verspricht es mehr als es liefert. Seine Trikolore - interessant wie sie ist - ist nur für eine relativ kurze Zeit auffällig. In Bezug auf die Herbstfarbe ist Harriet Waldman keine konstant gute Darstellerin.

Lesen Sie hier über Harriet Waldman Japanische Ahornbäume.

Hirsch-resistente Bäume

Beste Herbstlaubbäume