Flughafen Vogelbeobachtungsmethoden

Wie verhindern Flughäfen Vogelschläge?

Jedes Jahr werden Tausende von Flugzeug-Vogelschlägen verübt, aber auf Flughäfen gibt es viele Sicherheits- und Schutzmaßnahmen, um diese potentiell schädlichen und gefährlichen Situationen zu minimieren. Dank der durchdachten Vogelschutztechniken am Flughafen führen die meisten Vogelschläge nicht zu erheblichen Schäden am Flugzeug oder zu Gefahren für die Passagiere. Gewissenhafte Flughafenbeamte überwachen ständig in der Nähe lebende Tiere, um Vogelvermeidungsverfahren zu verfeinern, mögliche Probleme zu vermeiden und die Auswirkungen auf Vögel zu minimieren.

Warum Vögel Flughäfen mögen

Große Vogelschwärme sind gefährlich für Flugzeuge, und leider genießen Vögel den Lebensraum um viele geschäftige Flughäfen. Da Flughäfen am Rande großer Ballungszentren liegen, verfügen sie häufig über große ungenutzte unbebaute Flächen, die sie als Lärm- und Sicherheitspuffer umgeben. Es ist das unbebaute Land, das für Vögel attraktiv ist, besonders weil sich der Lebensraum aufgrund der städtischen Ausdehnung verkleinert. Gleichzeitig hemmt das allgemeine Treiben des Flughafens oft große Raubtiere und gibt Vögeln ein sichereres Refugium. Viele Flughäfen sind auch in der Nähe von großen Feuchtgebieten oder Abflussbecken - Wasser ist ein hervorragender Lärmdämpfer - der für Zugvögel, Möwen und andere große Vögel attraktiv ist. Leider können die Vögel, die am meisten von diesen Lebensräumen angezogen werden, die gefährlichsten Bedrohungen für Flugzeuge darstellen.

Wie Flughäfen Bird Strikes minimieren

Sowohl große Vögel als auch Herden kleinerer Vögel können für Flugzeuge gefährlich sein, entweder durch Aufprall auf die Windschutzscheibe oder durch Aufnahme in die Triebwerke.

Dies verursacht nicht nur erhebliche Schäden am Flugzeug, sondern kann auch gefährliche und unsichere Flugbedingungen verursachen, wenn kritische Schäden auftreten. Aus diesem Grund haben viele Flughäfen Initiativen zur Kontrolle der Wildtiere, um die Interaktion zwischen Vögeln und Flugzeugen zu minimieren.

Es gibt drei allgemeine Möglichkeiten, Flugzeug-Vogelschläge zu minimieren: den Lebensraum der Vögel zu verändern, das Verhalten der Vögel zu kontrollieren und das Verhalten der Flugzeuge zu verändern.

Flughäfen mit dem größten Erfolg bei der Minimierung von Vogelschlägen haben alle drei Methoden durch verschiedene Techniken eingesetzt.

Habitat ändern

Die Anpassung des Habitats rund um einen Flughafen, so dass Vögel nicht ansprechen, ist eine einfache Möglichkeit, Wildvögel zu ermutigen, alternative Schlaf- und Futterplätze zu suchen. Zu den wirksamen Maßnahmen gehören:

Ändern des Vogelverhaltens

Verschiedene Methoden können verwendet werden, um das Verhalten der Vögel wirksam zu verändern, so dass sie nicht in der Nähe eines Flughafens bleiben. Diese Techniken schaden den Vögeln nicht, sondern regen sie dazu an, die Region zu meiden.

Als letzter Ausweg können Vögel von autorisierten Wildschutzkontrollbeamten gefangen und umgesiedelt werden, wenn sie nicht ermutigt werden können, das Gebiet auf natürliche Weise zu verlassen. In extremen Fällen können Vögel mit der entsprechenden Genehmigung getötet werden.

Ändern des Ebenenverhaltens

Wenn man lernt, mit den Vögeln zu arbeiten, indem man die Flugwege und Flugpläne verändert, kann dies dazu beitragen, Vogelschläge zu minimieren. Obwohl diese Methoden möglicherweise nicht an allen Flughäfen durchführbar sind, können sie genutzt werden, um dem Flughafen zu helfen, in Harmonie mit der ihn umgebenden Tierwelt zu arbeiten.

Warum Bird Strikes immer noch passieren

Trotz der bestmöglichen Nutzung von mehreren Abschreckungsmethoden und Wildtiermanagement, kommt es immer noch zu Flugzeug-Vogelschlägen. Ornithologen und andere Forscher untersuchen die Schlinge - die Überreste von Vögeln, die von Flugzeugen getroffen wurden - um festzustellen, welche Arten das größte Problem und das größte Risiko darstellen. Mit diesem Wissen können sie Kontrollmethoden kontinuierlich verfeinern, um effektiver zu sein, ohne Vögel zu stören, die keine Probleme verursachen.

Da Flughäfen zunehmend frequentiert werden und Flüge häufiger stattfinden und alternative Lebensräume immer kleiner werden, werden immer mehr Vögel in der Nähe von Flughäfen Zuflucht suchen, was zu potenziell gefährlichen Situationen führen kann. Die Flughäfen müssen immer auf der Hut sein für andere Flieger am Himmel, und da neue Kontroll- und Abschreckungstechniken entwickelt werden, hofft man, dass Vogelschläge weiterhin minimiert werden können.